Gibt es unkratzige Wolle zum Spinnen?

Es hängt aber nicht nur von der Wolle alleine ab. Sehr viel kann man auch durch die Art des Spinnens beeinflussen:

Langer Auszug wird weicher, als kurzer
Kardierte Vliese werden weicher als Kammzüge
Wenig Drehung bleibt weicher, als viel Drehung

Ich habe grade ein Bergschaf/Merino-Vlies in Arbeit und es fühlt sich verstrickt so an, wie diese modernen Vlies-Pullover, also Weichheit pur. Ich verspinne die gleiche Wolle aber auch so, dass sie haltbar und fest wird. Die kann man dann fast nicht mehr durchreißen. In diesem Zustand kratzt sie dann schon ziemlich.